Berlin 2017 1 

BERLIN – STUDIENFAHRT vom 04.10.-09.10.2017

Dieses Jahr wurde Berlin auf zwei Arten bereist: Eine Gruppe fuhr mit dem Zug, der größere Teil der beiden neunten Klassen reiste mit dem Flugzeug.
Die Anreise am Mittwoch war für viele von uns sehr aufregend, da manche das erste Mal ein Flugzeug betreten haben. Für ein paar von uns war es auch der erste Besuch in einer richtigen Großstadt.

Fast alle sind gut und euphorisch in Berlin angekommen, nur eine Schülerin hatte ihren Geldbeutel verloren und mit ihr das ganze Bargeld. Der Geldbeutel und Ausweis tauchten zwei Tage später wieder auf, aber leider war das Geld nicht mehr da.

 

Liebe Eltern,

zu Beginn des Schuljahres möchten wir Sie mit diesem Elternbrief über einige wichtige Veränderungen und Aktivitäten an unserer Schule informieren.

 

abschlussfeier 2017 18 20170805 1364463938

Abschlussfeier der Klassen 9 und 10:

33 Schüler schaffen den Hauptschulabschluss, 17 Schüler erhalten den mittleren Bildungsabschluss

Bericht der Badischen Zeitung vom 20. Juli 2017:

DENZLINGEN (BZ). 33 Schüler haben in diesen Tagen an der Alemannen- Werkrealschule Denzlingen ihren Hauptschulabschluss geschafft, 17 Schüler bestanden die Mittlere Reife. Im Rahmen ihrer gemeinsamen Abschlussfeier im Denzlinger Kultur- und Bürgerhaus blickten sie zurück auf ihre Schulzeit und voraus auf ihre Zukunft.

 

 chance cup 2017

Rico, Valentina und Selina gewinnen beim Wirtschafts-Wettbewerb "Chance Cup" der Handwerkskammer Freiburg den ersten Preis

Im Rahmen des Unterrichts im Wahlpflichtfach "Wirtschaft und Informatik (WuI)" nahmen acht Schüler aus den beiden 9. Klassen an diesem Wettbewerb teil, bei dem es darum geht, virtuell ein kleines Schreinerunternehmen 12 Monate zu führen und so Einblick in wirtschaftliches unternehmerisches Handeln zu bekommen.

 

 kl 10 kanu 2017 1

Zwei Mann in einem Boot….

Eine feucht-fröhliche Angelegenheit wurde der Kanu-Ausflug der Klasse 10 vergangene Woche. Am Freitagmorgen ging es mit dem Zug nach Riegel. Nach einer Sicherheitsbelehrung und Einführung in die wichtigsten Rudertechniken bestiegen die Schüler und ihre begleitenden Lehrer Herr Braun und Herr Pretzsch vorsichtig die Boote. Zu zweit in einem Boot ging es dann über drei Stunden lang auf der Alten Elz Richtung Norden. Obwohl der Fluss Niedrigwasser führte und somit eine recht schwache Strömung herrschte, kenterten einige Boote. Ein paar Schüler wollten anscheinend nicht wahrhaben, dass nur durch gute Kommunikation und Zusammenarbeit ein Ruderboot sicher gesteuert werden kann.

 

 kubus projektwerkstatt 1 20170703 1196367013

Bildhauerei - Temporäre Rauminstallation - Ein Projekt der Vorbereitungsklasse mit der Kubus³ Projektwerkstatt Freiburg
11 Schüler und 3 Schülerinnen der Alemannenschule Denzlingen belebten für 3 Tage die Kubus³ Werkstatt. Die Jugendlichen sind in der Vorbereitungsklasse und stammen aus verschiedenen Ländern. Sie sind zwischen 12 und 17 Jahre alt und leben zum Teil erst seit kurzem in Deutschland. Beim gemeinsamen Arbeiten und Ideen entwickeln, beim Überlegen zur Verwendung, Verarbeitung und Verbindung von Materialien kann jeder seine Ideen einfließen lassen und Sprache "nebenher" gelernt werden.